Australiens Doppel-Weltmeisterin Leisel Jones wird ihre Rückentitel bei der Schwimm-WM im Sommer in Rom nicht verteidigen.

Die dreifache Olympiasiegerin gab den Verzicht bei den australischen Meisterschaften in Sydney bekannt.

Die 23-Jährige trainiert seit Peking nur noch sporadisch und konzentriert sich auf ihre Ausbildung zur Kosmetikerin. Der Lehrplan kollidiert mit dem WM-Termin.

Jones' sportliche Fernziele sind die Commonwealth-Spiele im kommenden Jahr in Neu Delhi und die Olympischen Spiele 2012 in London.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel