Die Weltmeisterschaften im Sommer in Rom werden ohne Doppel-Olympiasieger Kosuke Kitajima stattfinden. Der Japaner verzichtet auf einen Start bei den nationalen Meisterschaften, bei denen im April die WM-Tickets vergeben werden.

Seit seinen Triumphen bei Olympia 2008, wo er die Olympiasiege von Athen über 100 und 200 m Brust wiederholt hatte, hat Kitajima nicht mehr trainiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel