Weltmeisterin Sarah Sjöström hat bei den schwedischen Meisterschaften in Boras einen Fabelweltrekord über 50 m Schmetterling aufgestellt.

Die 21-Jährige blieb in 24,43 Sekunden unglaubliche 64 Hundertstel unter der bisherigen Bestmarke ihre Landsfrau Therese Alshammar (25,07), die diese bei der WM 2009 in Rom in einem der mittlerweile verbotenen High-Tech-Anzüge geschwommen war.

"Das ist absolut verrückt. Ich hatte vorher noch gewitzelt, eine Hundertstel unter dem Rekord bleiben zu wollen", sagte Sjöström: "Ich habe zum ersten Mal nicht auf der Strecke geatmet - vielleicht lag es daran."

Bereits am Freitag war Sjöström über 50 m Freistil in 23,98 als erste Frau in einem Textilanzug unter der 24-Sekunden-Marke geblieben. Den Weltrekord von Britta Steffen von der WM in Rom (23, 73) verfehlte sie um eine Viertelsekunde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel