vergrößernverkleinern
Erst 2006 gründete Harm Müller-Spreer das deutsche Team Platoon © getty

Wo andere Urlaub machen, schuftete die Crew von Jochen Schümann um den Sieg bei der 14. Breitling Regatta - und das recht erfolgreich.

Puerto Portals - Das deutsche Team der Platoon um Teamchef und Steuermann Schümann belegte nach einer starken Leistung vor Puerto Portals den dritten Rang in der Gesamtwertung der Regatta.

Das Ergebnis fließt in die Wertung des Audi MedCups mit ein - die "Champions League" des Segelns.

Es handelt sich um die erste Podestplatzierung der Deutschen im Rahmen des Audi MedCups seit der Gründung 2006.

Damit hat das Team des Hamburger Eigners Harm Müller-Spreer noch beste Chancen, auch in der Gesamtwertung des Audi MedCups den angestrebten dritten Rang zu erklimmen.

Quantum eine Klasse für sich

Mit 242 Punkten belegt das Schümann-Team derzeit den sechsten Platz, hat aber nur wenige Zähler Rückstand auf das spanische Team Bribon mit 209,2 Punkten.

Den Sieg beim Audi MedCup ist dem amerikanischen Quantum-Team wohl nicht mehr zu nehmen, nachdem es auch bei der Breitling Regatta erfolgreich war.

Schümann-Team deutlich verbessert

Gegenüber der letzten Regatta vor Cagliari (Sardinien) zeigten sich die Deutschen deutlich verbessert: Geschwindigkeit und Technik beim Segeln stimmten, dementsprechend zufrieden war auch der 54-jährige Schümann.

"Wir haben hier vor Puerto Portals einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Wir sind uns sicher, dass wir auch in der Gesamtwertung des Audi MedCup noch weiter nach vorne kommen werden. Wir haben gesehen, dass wir mit unserem Team und unserem Konzept auf einem guten Weg sind", so Schümann.

Schümanns Chef Müller-Spreer meinte zufrieden: "Das gesamte Team hat hier vor Mallorca einen tollen Job gemacht. Wir haben uns innerhalb kürzester Zeit im Kreis der Großen etabliert. Ich bin unheimlich stolz auf meine Jungs."

Ab Montag tritt die Platoon-Crew bei der Copa del Rey ebenfalls vor Mallorca an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel