Ross Williams gewinnt den Auftakt des Slalom-Weltcups der Windsurfer.

Am Neusiedlersee verwies der Brite mit zwei ersten, einem zweiten und einem zehnten Rang (Streichresultat) den Weltmeister Antoine Albeau aus Frankreich und den Argentinier Gonzalo Costa-Hoevel auf die Plätze.

Aufgrund mangelnden Windes konnte nach dem vierten Durchgang kein Rennen mehr beendet werden.

Topstar Björn Dunkerbeck belegte den fünften Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel