Die spannenden Rennen um den ersten EM-Titel in der X-41-Einheitsklasse vor Kiel entschied die "König" von Sven Erik Horsch mit einer eindrucksvollen Serie für sich.

Nach neun Wettfahrten mit vier Siegen, drei zweiten und einem dritten Rang gewann die "König" mit 13 Punkten vor dem ärgsten Widersacher "Lexigton". Das Team der norwegischen Yacht von Thomas Foyen kam auf 17 Zähler.

Den dritten Platz sicherte sich die "Extasy" von Thomas Brügge aus Neumünster.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel