Den ersten Durchgang im Freestyle-Wettbewerb der Frauen beim Palmolive for Men Kitesurf World Cup vor St. Peter Ording gewann überraschend Joanna Litwin.

Die Polin bezwang im Finale die hoch favorisierte Brasilianerin Bruna Kajiya, die zurzeit die PKRA-Freestyle-Rangliste anführt.

Nina Schumacher schied nach einem tollen Wettkampf nur denkbar knapp im Viertelfinale aus.

"Ich bin total glücklich, bei diesen schwierigen Bedingungen in einem solchen Weltklassefeld so weit gekommen zu sein", war die 19-jährige Abiturientin rundum zufrieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel