Beim Finale der Flens Super Sail Tour, zum 11. Mal vor Westerland, düpierte eine Nachwuchs-Crew die angereisten Welt-, Europa- und Deutschen Meistern in der Hobie-16-Klasse.

Das EVS-Team Lauritz und Hauke Bockelmann/Johanna Bredenkamp/Jil Mohr besiegte im Finale das Team Steiner um den erfahrenen Ingo Delius.

Zehntausende Besucher freuten sich über packende Rennen in Strandnähe

"Es ist viel einfacher bei vier Booten den Überblick zu behalten, als wenn ein Feld von mehr als 20 unterwegs ist", lobte Pressesprecher Jens Hannemann das Konzept.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel