Der Streit um den Austragungsort für den 33. America's Cup wird immer mehr zu einem Possenspiel: Titelverteidiger Alinghi ist zurückgerudert und von seinem Kompromissvorschlag, die Veranstaltung im kommenden Februar vor Valencia auszusegeln, abgerückt.

Stattdessen wollen die Schweizer das Duell gegen BMW-Oracle nun wieder im von ihnen ursprünglich als Austragungsort gewählten Emirat Ras al-Chaimah ausrichten.

Notfalls soll der Kampf um die älteste Sport-Trophäe der Welt sogar vom kommenden Februar auf den folgenden Mai verschoben werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel