Die beiden Hamburger Segler Johannes Polgar und Markus Koy haben bei der offenen Europameisterschaft in der olympischen Starboot-Klasse die Goldmedaille gewonnen.

Vor dem italienischen Viareggio konnte sich die Crew aus der Hansestadt in der sechsten und letzten Wettfahrt Rang 32 leisten, um die Gesamtführung zu behaupten.

Der zweite Platz ging punktgleich an Andrew Campbell und Brad Nichol aus den USA sowie die Kanadier Richard Clarke und Tylor Bjorn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel