San Franciscos Stadtrat hat sich für die Ausrichtung des America's Cup 2013 entschieden.

Das Gremium votierte mit 9:2 Stimmen für die Aufnahme der Verhandlungen mit den Rennorganisatoren des weltweit berühmtesten Segel-Wettbewerbes. Damit ist der Grundstein für eine mögliche Ausrichtung der 34. Auflage vor der Küste der kalifornischen Metropole gelegt.

Titelverteidiger BMW Oracle will die Entscheidung über das Revier bis Ende 2010 fällen. San Francisco, wo der Yachtklub von BMW Oracle beheimatet ist, gilt im Bewerbungsrennen als Favorit.

Neben Valencia, wo die Rennen um die älteste Sporttrophäe der Welt bereits bei den vergangenen beiden Auflagen 2007 und 2010 ausgetragen worden waren, gelten auch Italien oder der Mittlere Osten als potenzielle Schauplätze.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel