Der America's Cup 2013 wird aller Voraussicht nach in San Francisco stattfinden. Vertreter der Stadt haben zusammen mit dem Golden Gate Yacht Club, Sponsor von Titelverteidiger BMW Oracle Racing, eine entsprechende Abmachung getroffen.

Der Stadtrat von San Francisco hatte bereits im Oktober mit 9:2 Stimmen für die Aufnahme der Verhandlungen gestimmt, um die 34. Auflage des Wettbewerbs vor der Kulisse der Golden Gate Bridge auszurichten.

Damit soll nach Aussage von Tom Ehman, einem Sprecher des Yacht Clubs, der spanische Hauptkonkurrent Valencia bereits aus dem Rennen sein. Einzig verbliebener Mitbewerber der favorisierten Amerikaner bleibt Italien.

Die Entscheidung über den Austragungsort fällt bis Ende des Jahres. Herausforderer der BMW Oracle ist die italienische Mascalzone Latino des Club Nautico di Roma.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel