Die jüngste Soloweltumseglerin funkt SOS, der 15-jährigen Niederländerin Laura Dekker ist das Geld ausgegangen. Während seine Tochter auf der Karibikinsel Saint-Martin Weihnachten und Neujahr feiert, sucht Vater Dick in der Heimat nach neuen Sponsoren.

"Wir müssen beten, dass alles ganz bleibt. Laura hat nicht genug Geld, um anfallende Bootsreparaturen zu bezahlen", berichtete Dick Dekker in der Tageszeitung "De Volkskrant". Die Familie habe nicht genug Geld, sie unterwegs zu besuchen, fügte er hinzu.

Dabei verläuft die im Vorfeld kontrovers diskutierte Weltreise seiner Tochter nach Plan. Seit ihrer Abreise aus Gibraltar Ende August hat sie 2200 Seemeilen oder 4074 Kilometer zurückgelegt und damit den ersten Rekord erzielt. Laura Dekker ist die jüngste Solo-Seglerin, die bisher den Atlantik überquert hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel