Doppelführung für die "Ericsson"-Teams bei der zweiten Etappe des Volvo Ocean Race von Kapstadt nach Kochi.

"Ericsson 3" mit Skipper Anders Lewander führt mit 2 Seemeilen Vorsprung vor "Ericsson 4". Drei weitere Seemeilen dahinter liegt "PUMA".

Die südliche Route scheint sich aufgrund der guten Winde als die schnellere zu erweisen. In den letzten Hochrechnungen machten alle Teams, die die längere Strecke auf sich nehmen, Boden auf die weiter nördlich segelnden Boote gut.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel