"Ericsson 4" befindet sich beim Volvo Ocean Race innerhalb der 50-Meilen-Zone um den nächsten Zwischenstopp Kochin.

Das führende Boot wird allerdings nach einem schlechten Tag auf See den Großteil des komfortablen 147-Meilen-Vorsprungs auf die zweitplazierte "Telefonica Blue" einbüßen. Entlang der indischen Küste segelnd gelang es den Führenden nicht über eine Geschwindigkeit von 5,6 Knoten hinauszukommen.

Eng bleibt es im Kampf um Platz vier zwischen "Green Dragon", "Delta Lloyd" und "PUMA", die innerhalb von fünf Meilen zusammen liegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel