Die Kieler Woche ist in diesem Jahr nicht nur das größte Segelsportmeeting der Welt, die 129 Jahre alte Veranstaltung dient den deutschen Segel-Assen auch zur Olympia-Qualifikation.

Erste Zähler dafür wurden bereits auf dem olympischen Revier vor Weymouth vergeben, nun kann vom 18. bis 22. Juni auf der Kieler Förde gepunktet werden.

Letzte Qualifikationsmöglichkeit sind dann die Segel-Weltspiele im Dezember vor dem westaustralischen Fremantle.

Insgesamt rund 5000 Sportler aus 60 Ländern mit etwa 2000 Booten werden in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt erwartet. Die Veranstalter rechnen mit drei Millionen Besuchern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel