Der siebenmalige Segel-Weltmeister Wolfgang Hunger hat sich in der 505er-Klasse mit seinem Vorschoter Julien Kleiner den 19. Gesamtsieg bei der 117. Kieler Woche gesichert.

Hunger/Kleiner siegten knapp vor Meike Schomäker/Holger Jess.

"Es war ein unglaublich aufregendes Rennen. Nach der ersten Wettfahrt des Tages kam alles auf das letzte Rennen an. Aber wir haben solche Situationen ja schon bei Welt- und Europameisterschaften erlebt. Wolfgang kann damit gut umgehen und hat das sehr gut gemeistert", sagte Kleiner.

Ihren fünften Kieler-Woche-Sieg im Formula-18-Kat feierten die Brüder Helge und Christian Sach, die achtmal in zehn Rennen als Erste die Ziellinie kreuzten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel