Der Dreikampf zwischen den Führenden auf der dritten Etappe des Volvo Ocean Race spitzt sich zu.

Zwar führt weiterhin "Ericsson 4" auf dem Teilstück vom indischen Kochin nach Singapur, aber nur noch eine Seemeile vor Verfolger "Puma". An dritter Stelle liegt "Telefonica Blue" mit fünf Seemeilen hinter dem führenden Team um Skipper Torben Grael.

Verfolgt wird das Spitzen-Trio von "Ericsson 3" auf Platz 4, "Telefonica Black", "Team Russia" und "Green Dragon". Weit abgeschlagen vom Rest des Feldes segelt "Delta Llloyd".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel