56 Yachten gingen in Danzig auf die letzte Etappe über 170 Seemeilen des Baltic Sprint Cup 2008 ins dänische Rönne.

Auf dieser Etappe darf man sich keinen Ausrutscher leisten, denn sie darf nicht als Streichergebnis herhalten.

Für die "Danebury" von US-Eigner Mike Castania gilt es die Führung in der Racer Wertung zu verteidigen.

"Im vergangenen Jahr waren wir Zweite, diesmal wollen wir den Sieg", will Thomas Nielsen, der mit der "Chaos Quarante" seit Beginn der Regatta die Cruiser Klasse anführt, diesen Vorsprung auch ins Ziel bringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel