Ab 2013 gehört das Segel-Event Kieler Woche nicht mehr zum Weltcup. Der Weltverband ISAF teilte am Sonntag mit, dass die europäischen Weltcupregatten künftig vor der französischen Mittelmeer-Stadt Hyeres und Palma de Mallorca (Spanien) ausgetragen werden.

Nach den Rennen in Europa wird der Wettbewerb in Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien fortgesetzt.

Dass Kiel den Weltcupstatus verlieren würde, zeichnete sich bereits im Sommer ab, nachdem die Veranstalter es abgelehnt hatten, die Veranstaltung zu verlegen. Der Austragungszeitpunkt im Juni passt nicht in den geplanten Saisonverlauf des Weltcups.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel