Die australische Yacht "Quest" ist der Handicap-Sieger der traditionellen Hochseeregatta von Sydney nach Hobart.

Dies wurde einen Tag nach dem Einlaufen der ersten Dickschiffe nach einem komplizierten Schlüssel errechnet, der die Größe der Boote in Relation zur Zeit setzt.

Als erste Yacht hatte die "Wild Oats" die Ziellinie nach einem Tag, 20 Stunden und 34 Minuten gekreuzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel