Gut 20 Jahre nach der verpassten Qualifikation für Olympia 1988 kehrt Tim Kröger in eine olympischen Bootsklasse zurück und träumt von London 2012.

Mit Steuermann Johannes Polgar geht der 44-Jährige als Vorschoter im Starboot aufs Wasser. Polgar war bei Olympia 2008 mit Florian Spalteholz auf Platz 8 im Tornado gesegelt.

"Mich reizt es, 20 Jahre nach meiner verfehlten Olympia-Qualifikation im Soling noch einmal in einem klassischen Kielboot anzugreifen", so Kröger, dessen Pläne für eine 3. America's-Cup-Teilnahme derzeit auf Eis liegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel