Nach Stunden in Seenot ist Weltumsegler Jean Le Cam am Dienstag von einem Mit-Konkurrenten der Regatta "Vendee Globe" gerettet worden.

Dem Franzosen Vincent Riou gelang es am Abend, seinen Landsmann im Pazifik nahe Kap Hoorn auf seine Yacht aufzunehmen. Le Cams Boot war in der Nacht gekentert, woraufhin der Segler mit dem zweimaligen Abschuss von Leuchtraketen um Rettung bat.

Zuvor hatte er sein Heimatteam in Frankreich per Funk darüber informiert, dass er mit schwierigem Wetter und harten Winden kämpfe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel