Die "Ericsson 3" bleibt weiter das Boot der Stunde und baute seinen Vorsprung vor dem Schwesterschiff "Ericsson 4" von acht auf elf Stunden aus.

Unterdessen versucht die "Green Dragon" den Rückstand von mehr als einem Tag wett zu machen. Die Crew steuert auf ein Tiefdruck-Gebiet zu und will mit diesem gewagten Manöver wieder zur Spitzengruppe aufschließen.

Mit mehr als zwei Tagen Rückstand liegt die "Telefonica Blue" weiter abgeschlagen zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel