Eine Stunde nach Mitternacht lief die "Telefonica Blue" als letzte Yacht in den Zielhafen der 5. Etappe des Volvo Ocean Race Rio de Janeiro ein. Die Crew liegt mit 50,5 Punkten auf Rang 3 der Gesamtwertung - 13 hinter der "Ericsson 4", 2,5 hinter der "Puma" und 7 vor der "Ericsson 3" sowie 11 vor der "Green Dragon".

Die "Telefonica Black", "Delta Lloyd" und das Team Russia sind nicht mehr dabei.

"Es ist noch ein weiter Weg. Wir können die 'Ericsson 4' schlagen", bleibt "Telefonica Blue"-Navigator Tom Addis optimistisch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel