Die Zukunft des Team Germany hängt am seidenen Faden.

"Herausforderer 'BMW-Oracle' und Titelverteidiger 'Alinghi' segeln den 33. America's Cup aus. Für uns heißt das, dass wir nicht dabei sein werden", sieht Michael Scheeren als schwierig an, das Interesse bei potenziellen Sponsoren wachzuhalten.

Vielleicht geht das Team bei von Alinghi angesetzten Regatten im Juli und Oktober an den Start.

"Die Teilnahme kann man finanzieren. Wenn mit den alten Booten gesegelt wird, brauchen wir nur die Garage aufzuschließen", so der Kampagnen-Chef.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel