Das Team Alinghi hat nach dem verlorenen Rechtsstreit die Herausforderung des US-Syndikats BMW-Oracle-Racing für ein Duell um den 33. America's Cup angenommen.

Ob es aber zu einem Duell Boot gegen Boot kommen wird, ist offen. Sowohl Alinghi als auch BMW-Oracle erklärten, die Regatta für weitere Teilnehmer öffnen zu wollen.

Das US-Team stellte in Aussicht, die 33. Auflage gemeinsam mit dem Titelverteidiger zu planen und mit den bei der 32. eingesetzten Yachten auszutragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel