Bei der "Volvo Ocean Race" entbrannte auf der 6. Etappe ein harter Kampf um Platz fünf.

Die spanischen Skipper Fernando Echavarri von der "Telefonica Black" und Roberto Bermudez von der "Delta Lloyd" lieferten sich bis kurz vor Schluss ein packendes Rennen, das die Crew der "Telefonica Black" für sich entscheiden konnte.

"Wir haben einige Fehler auf der Etappe gemacht, aber ich bin froh, die "Delta" geschlagen zu haben", sagte Echavarri.

Die "Telefonica Black" musste auf Mike Pammenter verzichten, der sich den Knöchel auf Etappe 5 brach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel