vergrößernverkleinern
Drogba ließ Essien und Eto'o hinter sich © APA (epa)

Chelsea-Spieler Didier Drogba (32) ist zu Afrikas "Fußballer des Jahres 2009" gewählt worden. Die Auszeichnung für den

Chelsea-Spieler Didier Drogba (32) ist zu Afrikas "Fußballer des Jahres 2009" gewählt worden. Die Auszeichnung für den Goalgetter von der Elfenbeinküste wurde in Accra bekanntgegeben. Drogba, der sich die Trophäe schon 2006 gesichert hatte, setzte sich bei der Wahl der afrikanischen Teamchefs vor Michael Essien (Ghana) und Samuel Eto'o (Kamerun) durch. Keiner aus dem Trio war nach Accra gereist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel