vergrößernverkleinern
Stecher will zum Abschluss aufs Podium © APA (Archiv/epa)

Mario Stecher nimmt nach dem Springen des Weltcup-Finales der Nordischen Kombination in Oslo als bester Österreicher den vierten

Mario Stecher nimmt nach dem Springen des Weltcup-Finales der Nordischen Kombination in Oslo als bester Österreicher den vierten Rang ein. Der zweifache Team-Olympiasieger (135,0 m) hat vor dem 10-km-Langlauf 33 Sekunden Rückstand auf den führenden Finnen Janne Ryynänen. Hinter Stecher folgen Willi Denifl (43), Bernhard Gruber (44) und Christoph Bieler (52) auf den Rängen fünf bis sieben.

Weltcupsieger Jason Lamy Chappuis (FRA), der mit 136 Meter Schanzenrekord fixierte, ist Zweiter (2 Sekunden zurück), der Norweger Magnus Moan 13. (1:19) und Felix Gottwald 18. (1:25).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel