vergrößernverkleinern
Wayne Rooney ist in Traumform © APA (Archiv/epa)

Meister Manchester United hat am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League wieder die Tabellenführung übernommen. Die

Meister Manchester United hat am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League wieder die Tabellenführung übernommen. Die "Red Devils" (66 Punkte) feierten im Old-Trafford-Stadion nach einer schwachen ersten Hälfte gegen Fulham noch einen klaren 3:0-Sieg. Mann des Spiels war einmal mehr Wayne Rooney, der einen Doppelpack erzielte (46., 84.) und damit bereits bei 32 Saisontoren hält.

Für den Schlusspunkt sorgte Dimitar Berbatow (89.). Nach Verlustpunkten liegt allerdings Verfolger Chelsea (64) voran, der noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat. Auch Arsenal hat als Dritter 64 Punkte auf dem Konto. "Das aufregendste Titelrennen seit Jahren", jubelte das Boulevardblatt "News of the World" über den engen Dreikampf acht Spieltage vor Saisonende.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel