vergrößernverkleinern
33-Jähriger trumpft in Brasilien auf © APA (epa)

Der frühere Stürmer-Star Ronaldo hat seinem Verein Corinthians Sao Paulo in der "Copa Libertadores", dem südamerikanischen

Der frühere Stürmer-Star Ronaldo hat seinem Verein Corinthians Sao Paulo in der "Copa Libertadores", dem südamerikanischen Fußball-Pendant zur europäischen Champions League, mit seinem Goldtor in Asuncion gegen den paraguayischen Vertreter Cerro Porteno einen knappen 1:0-Sieg gesichert. Dank des 33-jährigen Brasilianers festigten die Corinthians auch die Tabellenführung in der Gruppe 1.

Nicht so gut lief es hingegen für einen anderen Club aus dem Lands des fünffachen Weltmeisters. Flamengo Rio de Janeiro musste sich auswärts Universidad Chile 1:2 geschlagen geben. Adriano, der beim Stande von 0:0 die Latte traf, und Co. verloren damit im Pool 8 auch die Tabellenführung an ihre von rund 25.000 Besuchern angefeuerten Bezwinger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel