vergrößernverkleinern
Koll holte den Titel © APA (Archiv/Fohringer)

Der Oberösterreicher Alexander Koll hat sich am Donnerstag bei den österreichischen alpinen Ski-Meisterschaften in Innerkrems

Der Oberösterreicher Alexander Koll hat sich am Donnerstag bei den österreichischen alpinen Ski-Meisterschaften in Innerkrems den Slalomtitel gesichert. Der 27-Jährige setzte sich mit einer Zeit von 1:38,89 Minuten vor Christoph Dreier (+0,81 Sekunden) und Wolfgang Hörl (1,17) durch. Im Rennen Zweiter wurde allerdings der Südtiroler Patrick Thaler (0,34).

Slalom-Weltcup-Sieger Reinfried Herbst schied bereits im ersten Lauf aus, für den nach dem ersten Durchgang noch führenden Weltmeister und Titelverteidiger Manfred Pranger kam im zweiten Durchgang das Aus. Am Freitag geht es bei Damen und Herren mit der Super-Kombination weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel