vergrößernverkleinern
Beckham nach seiner Operation in Finnland © APA (epa)

Der seines WM-Traums beraubte David Beckham soll Englands Fußball-Nationalmannschaft bei der Endrunde zumindest am Spielfeldrand

Der seines WM-Traums beraubte David Beckham soll Englands Fußball-Nationalmannschaft bei der Endrunde zumindest am Spielfeldrand unterstützen. Wie Teamchef Fabio Capello in einem Interview mit dem spanischen Sportsender "Gol Television" (Freitag) meinte, soll der verletzte Superstar mit der Mannschaft nach Südafrika reisen.

"Es kommt auf ihn an und wie sich seine Achillessehnenverletzung entwickelt. Es ist aber offensichtlich, dass er nicht spielen wird können", meinte der Italiener. Beckham hatte sich beim 1:0-Erfolg des AC Milan gegen Chievo die Achillessehne gerissen. Nach einer Operation in Finnland muss sich der 34-Jährige auf eine sechsmonatige Spielpause einstellen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel