vergrößernverkleinern
Del Bosque dämpft die Erwartungen © APA (Archiv/Pfarrhofer)

Der spanische Fußball-Teamchef Vicente del Bosque hat seine Landleute vor überzogenen Erwartungen für die WM-Endrunde in

Der spanische Fußball-Teamchef Vicente del Bosque hat seine Landleute vor überzogenen Erwartungen für die WM-Endrunde in Südafrika gewarnt. "Es wäre kein katastrophaler Schiffbruch, wenn wir den Titel nicht gewinnen", meinte der 59-Jährige laut Presseberichten in einem Interview auf der FIFA-Homepage. "Das zu glauben, ist ein Unsinn, auch wenn ich verstehe, dass die Erwartungen hoch sind."

Es sei zwar verständlich, dass Spanien nach dem Gewinn der EURO 2008 in Österreich und dem übrigen Erfolgsrun der vergangenen Jahre auch bei der WM als Favorit gehandelt werde, der Betreuerstab wisse aber ganz genau, dass in Südafrika "sehr starke Gegner warten". Del Bosque: "Ganz Spanien glaubt, dass wir den Titel gewinnen müssen. Von einem Misserfolg zu sprechen, wenn wir die WM nicht holen, wäre aber sehr extrem. Aber wir leben eben in einer Zeit, wo sich vor allem Extreme verkaufen lassen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel