vergrößernverkleinern
Königlicher Jubel Nummer elf ist möglich © APA (Archiv/epa)

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid muss im Titelkampf in der Primera Division am Sonntag im Heimderby gegen Atletico

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid muss im Titelkampf in der Primera Division am Sonntag im Heimderby gegen Atletico bestehen. "Ich bin sehr glücklich, aber am Sonntag haben wir schon wieder ein schwieriges Match, dass wir gewinnen müssen", sagte Real-Stürmer Gonzalo Higuain nach dem 4:2-Auswärtssieg gegen Getafe am Donnerstag.

Die "Königlichen" gehen als klarer Favorit in das Spiel gegen den Lokalrivalen. Seit mehr als zehn Jahren wartet Atletico bereits auf einen vollen Erfolg im direkten Duell. Im Oktober 1999 hat Atletico das bisher letzte Mal einen Sieg gefeiert, Jimmy Floyd Hasselbaink war damals beim 3:1 unter Coach Claudio Ranieri der Matchwinner.

Das Starensemble rund um Cristiano Ronaldo hat daneben zwei weitere Serien zu verteidigen, es hat zuletzt in der Meisterschaft zehn Mal in Folge gewonnen und im Bernabeu-Stadion in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben.

Atletico Madrid, am Donnerstag 2:0 gegen Athletic Bilbao siegreich, liegt in der Liga nur auf Rang acht, hat aber in der Meisterschaft als einziges Team bisher den FC Barcelona besiegt und ist in beiden Cupbewerben (Europa League/Viertelfinale und nationaler Cup/Finale) noch im Bewerb.

Bereits am Samstag hat der zuletzt dreimal in Serie siegreich gebliebene FC Barcelona (am Mittwoch 2:0 gegen Osasuna) die Chance, mit einem Sieg auf Mallorca neuerlich vorzulegen. Die Hoffnungen ruhen einmal mehr auf Lionel Messi, der argentinische Topstar befindet sich in einer Traumform und führt auch die Schützenliste mit 25 Toren vor Higuain (22) an.

Der Tabellenvierte Mallorca, der noch Chancen auf Rang drei hat, hat von 13 Heimspielen allerdings gleich 12 gewonnen. Vor der 29. Runde liegt Real (78:24/plus 54) in der Tabelle weiter nur aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber den Katalanen (70:18/Plus 52) voran.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel