vergrößernverkleinern
178 Mal trug er Verantwortung eines Teamspielers © APA (epa)

Der einstige mexikanische Fußball-Teamverteidiger Claudio Suarez ist vom aktiven Profi-Fußball zurückgetreten. Der

Der einstige mexikanische Fußball-Teamverteidiger Claudio Suarez ist vom aktiven Profi-Fußball zurückgetreten. Der 41-Jährige, der mit 178 Spielen für sein Land den "Weltrekord" hält, spielte seit 2006 in der US-amerikanischen Major League Soccer bei Chivas und strebt nun eine Karriere als Trainer an. Größer Erfolg von Suarez war der Gewinn des Confederations-Cups 1991.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel