vergrößernverkleinern
Schwere der Verletzung ist noch unklar © APA (epa)

Wayne Rooney hat sich am Dienstagabend bei der 1:2-Niederlage seines Clubs Manchester United beim FC Bayern München in der

Wayne Rooney hat sich am Dienstagabend bei der 1:2-Niederlage seines Clubs Manchester United beim FC Bayern München in der Fußball-Champions-League eine Knöchelblessur zugezogen. Der englische Fußball-Nationalspieler humpelte in der Nachspielzeit des Viertelfinal-Hinspiels vom Feld, nachdem er von Bayern-Stürmer Mario Gomez am rechten Fuß getroffen worden war.

"Es ist eine Verletzung am Knöchel, aber wir müssen erst die Untersuchungen abwarten. Hoffentlich ist es nichts Ernstes", sagte ManU-Trainer Alex Ferguson nach dem Match. Möglicherweise fehlt der 24 Jahre alte Angreifer am Samstag im Spitzenspiel der Premier League zwischen dem Tabellenführer aus Manchester und dem zweitplatzierten FC Chelsea. Das Rückspiel gegen die Bayern ist am kommenden Mittwoch im Stadion Old Trafford.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel