vergrößernverkleinern
Der mexikanische Teamstürmer © APA (epa)

Englands Fußball-Meister Manchester United hat einen Tag nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der Champions League auf dem

Englands Fußball-Meister Manchester United hat einen Tag nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der Champions League auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die "Red Devils" nahmen den 21-jährigen mexikanischen Stürmer Javier Hernandez von Guadalajara ab der kommenden Saison unter Vertrag. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Als Teil des Deals tritt die Elf von Coach Alex Ferguson im Juli bei der Eröffnung des 45.000 Zuschauer fassenden Chivas-Stadion in Guadalajara an. "Er wird eine große Bereicherung für unsere Mannschaft sein. Er hat sowohl bei seinem Club als auch im Nationalteam sehr gute Leistungen gezeigt", sagte Ferguson. Hernandez trifft mit Mexiko bei der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) in der Gruppe A auf Frankreich, Uruguay und den Gastgeber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel