vergrößernverkleinern
WM-Träume für Fabregas wohl noch nicht vorbei © APA (epa)

Die Teilnahme von Spaniens Mittelfeldspieler Cesc Fabregas an der Fußball-WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) ist aller

Die Teilnahme von Spaniens Mittelfeldspieler Cesc Fabregas an der Fußball-WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) ist aller Voraussicht nach nicht gefährdet. "Wenn alles gut verläuft, wird es sich locker für die WM ausgehen", erklärte Arsenal-Physiotherapeut Colin Lewin. Fabregas hatte sich im Champions-League-Spiel der "Gunners" gegen Barcelona einen Haarriss im rechten Wadenbein zugezogen.

Fabregas steht allerdings seinem Club in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel