vergrößernverkleinern
FIFA-Generalsekretär Valcke stellte WM-Karte vor © APA (epa)

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke und Danny Jordaan, der Chef des lokalen Organisationskomitees (LOC), haben am Freitag in der

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke und Danny Jordaan, der Chef des lokalen Organisationskomitees (LOC), haben am Freitag in der Maponya Mall in Soweto die erste Eintrittskarte für die Fußball-WM vom 11. Juni bis 11. Juli in Südafrika präsentiert. Die WM-Tickets, die in Gelb gehalten sind, über Sicherheitsmerkmale und das WM-Logo verfügen, sind ab 15. April erhältlich.

"Wir haben das Verfahren des Kartenverkaufs erleichtert und geben allen Fans damit die letzte Chance, das erste WM-Turnier auf afrikanischem Boden live im Stadion mitzuerleben", sagte der Franzose Valcke. Bisher wurden insgesamt 2,2 Millionen Karten für die 63 Spiele abgesetzt, über 500.000 für alle Spielorte und K.o.-Spiele mit Ausnahme des Finales sind noch erhältlich.

Ab Donnerstag (15. April) wird außerdem mit dem Schalterverkauf in den neu eröffneten WM-Kartenzentren der Spielorte begonnen. Der Erwerb eines Tickets ist nur gegen Vorweis eines Ausweises möglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel