vergrößernverkleinern
Europameister kehrt nach Österreich zurück © APA (epa)

Die spanische Fußball-Nationalmannschaft wird sich ab 29. Mai auf einem Trainingslager in Schruns-Tschagguns auf die Fußball-WM

Die spanische Fußball-Nationalmannschaft wird sich ab 29. Mai auf einem Trainingslager in Schruns-Tschagguns auf die Fußball-WM in Südafrika vorbereiten. Die entsprechenden Verträge seien unterzeichnet, so der Stand. Wohnen werden die spanischen Ballkünstler, die als großer Titelfavorit gelten, im Hotel Löwen in Schruns, trainiert wird im Fußballstadion des Aktivpark Montafon.

Trainer Vicente del Bosque komme mit allen Superstars ins Land, so der Stand Montafon. Der erwartete Medienrummel werde enorm sein, bereits jetzt hätten sich rund 200 Journalisten angekündigt, die über die Vorbereitung des amtierenden Europameisters berichten werden.

"Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Trainingsplätze in Schruns für die Spanier in einen perfekten Zustand zu bringen", so Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Schruns-Tschagguns-Tourismus. In der Region erhofft man sich Impulse für den Tourismus. "Das ist der absolute Wahnsinn für das Montafon und die gesamte Region", so der Montafoner Standesrepräsentant Erwin Bahl.

Über die Vermittlungsagentur Matchword Football SA aus Lausanne habe man seit mehreren Monaten intensiven Kontakt zum spanischen Fußballverband, hieß es aus dem Montafon. Neben Lazio Rom und dem VfB Stuttgart bereiteten sich im Ländle auch schon Hertha BSC Berlin und Werder Bremen auf ihre Aufgaben vor. Schruns-Tschagguns habe sich einen Ruf als Trainings-Mekka erarbeitet. Im Rahmen des Trainingslagers sind auch zwei Testspiele am Innsbrucker Tivoli angesetzt: Am 29. Mai versuchen sich die Spanier an Saudi-Arabien, am 3. Juni an Südkorea.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel