vergrößernverkleinern
Rangnick hat Rückendeckung vom Vereinsmäzen © APA (Archiv/dpa)

Ralf Rangnick will dem deutschen Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim erhalten bleiben. "Ich habe vor, hier Trainer zu

Ralf Rangnick will dem deutschen Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim erhalten bleiben. "Ich habe vor, hier Trainer zu bleiben. Es macht daher keinen Sinn, Diskussionen darüber zu führen", stellte Rangnick vor dem Gastspiel bei Borussia Dortmund klar. Nach der Talfahrt im Frühjahr mit dem Saison-Tiefpunkt beim 0:2 gegen den 1. FC Köln war über einen Abschied von Rangnick spekuliert worden.

Sein Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2011. Mäzen Dietmar Hopp hatte bereits unmittelbar nach dem Spiel erklärt, an Rangnick festhalten zu wollen. Der Trainer von Andreas Ibertsberger erwartet nun eine Reaktion seiner zuletzt auch von den Fans gescholtenen Profis. "Die Mannschaft muss eine Antwort geben und zeigen: Wir haben verstanden", erklärte der 51-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel