vergrößernverkleinern
Glänzte in dern 90ern im Austria-Mittelfeld © APA (Archiv/Schnarr)

Nach fünfjähriger Tätigkeit als Trainer der U19-Mannschaft Rapids hat Christian Prosenik eine neue Herausforderung gefunden.

Nach fünfjähriger Tätigkeit als Trainer der U19-Mannschaft Rapids hat Christian Prosenik eine neue Herausforderung gefunden. Der frühere ÖFB-Teamspieler, der 24 Länderspiele bestritt, wird ab Sommer den Ostligisten FAC Team für Wien übernehmen.

Der Wiener, der Andreas Ogris ablöst, spielte während seiner aktiven Karriere als Mittelfeldspieler u.a. für Austria Wien, Austria Salzburg, Rapid, TSV 1860 München und zuletzt für den Wr. Sportklub. Der Wiener, der am 7. Juni seinen 42. Geburtstag feiert, hat als Trainer auch schon mit dem Ostligisten SV Schwechat gearbeitet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel