vergrößernverkleinern
Drei Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz © APA (Archiv/dpa)

Der FC St. Pauli steht seit Sonntag praktisch als zweiter Aufsteiger neben Kaiserslautern in die deutsche Fußball-Bundesliga

Der FC St. Pauli steht seit Sonntag praktisch als zweiter Aufsteiger neben Kaiserslautern in die deutsche Fußball-Bundesliga fest. Nach dem 4:1-Sieg in der 33. Zweitliga-Runde bei der SpVgg Greuther Fürth ist den Hamburgern aufgrund der um 15 Treffer besseren Tordifferenz gegenüber dem FC Augsburg Platz zwei kaum mehr zu nehmen.

Augsburg sicherte sich am Sonntag mit dem 1:0 über 1860 München den Aufstiegs-Relegationsplatz. Fortuna Düsseldorf schaut als Vierter trotz eines 1:0-Erfolges in Oberhausen, wo Martin Harnik für die Fortuna bis zur 86. Minute im Einsatz war, durch die Finger.

Im Tabellenkeller steht TuS Koblenz nach dem 2:2 gegen Kaiserlautern als zweiter Absteiger in die 3. Liga fest. Hansa Rostock (0:0 gegen Cottbus) und der FSV Frankfurt (0:0 in Ahlen) vertagten die Entscheidung im Kampf um den Abstiegs-Relegationsplatz. Alemannia Aachen verlor mit Andreas Lasnik als Stürmer in Paderborn 1:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel