vergrößernverkleinern
Kapitän Luiz Suarez stellte Weichen auf Sieg © APA (epa)

Mit einem spektakulären "Doppelsieg" hat Ajax Amsterdam den niederländischen Fußball-Cup erobert. Im Duell der Traditionsclubs

Mit einem spektakulären "Doppelsieg" hat Ajax Amsterdam den niederländischen Fußball-Cup erobert. Im Duell der Traditionsclubs deklassierte das Team von Trainer Martin Jol am Donnerstagabend den Erzrivalen Feyenoord Rotterdam auswärts mit 4:1 (1:0) und eroberte die Trophäe nach dem 2:0 im Hinspiel souverän.

Kapitän Luiz Suarez (4. und 82. Minute) stellte die Weichen für die Gäste früh auf Sieg und setzte auch den Schlusspunkt. Siem de Jong (64./77.) markierte wie im Hinspiel zwei Treffer. Der Anschlusstreffer von Jon Dahl Tomasson zum 1:2 blieb für die Gastgeber nur ein Hoffnungsfunken. Der niederländische Fußballverband hatte aus Angst vor Fan-Gewalt zwei Endspiele terminiert. Gäste-Fans waren jeweils vom Besuch der Partien ausgeschlossen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel