vergrößernverkleinern
Bei Teamchef Domenech in Ungnade gefallen © APA (epa)

Der französische Fußball-Teamchef Raymond Domenech wird bei der WM in Südafrika auf Karim Benzema verzichten. Der 22-jährige

Der französische Fußball-Teamchef Raymond Domenech wird bei der WM in Südafrika auf Karim Benzema verzichten. Der 22-jährige Stürmer von Real Madrid fehlt im 30 Spieler umfassenden vorläufigen Kader, der am Dienstag veröffentlicht wurde.

Seit Benzema nach einem Länderspiel gegen Rumänien im September des vergangenen Jahres mit der Aussage verblüfft hat, dass er "nicht die Lust, alles zu geben" gehabt habe, steht der hoch talentierte Angreifer bei Teamchef Domenech im Abseits. Dieser hatte angekündigt, dass er Egotrips nicht zulassen würde.

Wenig überraschend scheint auch der Name des 107-fachen Teamspielers Patrick Vieira, der zuletzt immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte, nicht auf. Mit dabei ist allerdings Djibril Cisse, der in der vergangenen Saison 29 Tore für den griechischen Spitzenclub Panathinaikos Athen erzielt hat. Der vorläufige Kader wird spätestens am 1. Juni auf 23 Spieler reduziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel