vergrößernverkleinern
Forlan hebt ab, nach Treffer zum 1:0 © APA (epa)

Atletico Madrid hat sich als erster Club in die Siegerliste der neuen Europa League eingetragen. Die Spanier setzten sich im

Atletico Madrid hat sich als erster Club in die Siegerliste der neuen Europa League eingetragen. Die Spanier setzten sich im Finale in Hamburg vor 50.000 Zuschauern nach Verlängerung mit 2:1 durch. Diego Forlan hatte die Madrilenen in Führung gebracht (32.), Simon Davies glich wenige später aus (37.), in der Verlängerung war es erneut der Uruguayaner Forlan (116.), der Keeper Schwarzer bezwang.

Für Atletico war es der insgesamt dritte internationale Titel nach dem Cupsiegerbewerb 1962 und dem Weltcup 1974.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel