vergrößernverkleinern
Ständiges Neutrales Schiedsgericht bleibt noch © APA (Archiv/Eggenberger)

Oberhaus-Absteiger Austria Kärnten ist von der Fußball-Bundesliga auch in zweiter Instanz die Lizenz für die kommende Saison

Oberhaus-Absteiger Austria Kärnten ist von der Fußball-Bundesliga auch in zweiter Instanz die Lizenz für die kommende Saison verweigert worden. Wie die Liga am Freitag bekanntgab, lehnte das Protestkomitee den Einspruch der Klagenfurter ab, die laut Präsident Mario Canori nun noch die letzte Möglichkeit ausschöpfen und den Weg zum Ständigen Neutralen Schiedsgericht einschlagen werden.

Während der Protest von Erstligist FC Lustenau Erfolg hatte, wurde auch Erstliga-Absteiger FC Dornbirn die Lizenz weiterhin verweigert. Der Protest von BW Linz wurde hingegen aus formalen Gründen zurückgewiesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel