vergrößernverkleinern
Jubel bei den Grazern über den 4. Cup-Titel © APA (Schlager)

Sturm Graz hat sich am Sonntag zum vierten Mal den Sieg im ÖFB-Cup geholt. Die Steirer feierten vor 28.000 Zuschauern im

Sturm Graz hat sich am Sonntag zum vierten Mal den Sieg im ÖFB-Cup geholt. Die Steirer feierten vor 28.000 Zuschauern im Wörthersee-Stadion von Klagenfurt einen 1:0-(0:0)-Erfolg über Wiener Neustadt und haben damit auch das Ticket für die Europa League der kommenden Saison gelöst.

In einem über weite Phasen mäßigen Spiel brachten die Routiniers Mario Haas und Samir Muratovic den Umschwung, die beiden bereiteten auch den einzigen Treffer durch Klemen Lavric in der 81. Minute vor. Für Sturm ist es der erste Titel seit 1999 überhaupt. Damals holten die Grazer mit dem heutigen Trainer Franco Foda als Spieler das Double.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel